DIE HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE-AUSBILDUNG

Als Fernstudium oder Ausbildung in einer Heilpraktikerschule

  • Berufsbild HP PSY
  • Berufsbild HP PSY
  • Berufsbild HP PSY

Berufsbezeichnung

Wer darf sich in Deutschland Heilpraktiker für Psychotherapie nennen?

„Heilpraktiker für Psychotherapie“ ist eine geschützte Berufsbezeichnung für Menschen, die nach dem deutschen Heilpraktikergesetz die staatliche Erlaubnis erworben haben, Heilkunde beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie auszuüben, ohne über eine Approbation zu verfügen.

Heilpraktiker für Psychotherapie sind in der Lage, körperliche und seelische Krankheiten zu diagnostizieren und zu behandeln. Sie haben dafür in der Regel zwei bis drei Jahre lang eine Heilpraktikerschule besucht und zahlreiche Fachausbildungen absolviert.

Heilpraktiker für Psychotherapie

Ausbildung bei den Paracelsus Heilpraktiker-Schulen