DIE HEILPRAKTIKER FÜR PSYCHOTHERAPIE-AUSBILDUNG

Als Fernstudium oder Ausbildung in einer Heilpraktikerschule

  • Paracelsus-Heilpraktikerschulen
  • Paracelsus-Heilpraktikerschulen
  • Paracelsus-Heilpraktikerschulen

Heilpraktiker für Psychotherapie-Prüfung

Wann darf ich die Heilpraktiker für Psychotherapie-Prüfung absolvieren?

Die Heilpraktiker für Psychotherapie-Erlaubnis kann erst mit 25 Jahren durch eine bestandene Prüfung beim Gesundheitsamt erworben werden. Es dürfen keine Vorstrafen wegen Gewalt-, Betrugs- oder Sittlichkeitsdelikten vorliegen. Mindestens ein Hauptschulabschluss muss nachgewiesen werden, ebenso ein aktuelles Gesundheitszeugnis.


Wie läuft die Heilpraktiker für Psychotherapie-Prüfung ab?

Zweimal jährlich finden in ganz Deutschland die Heilpraktiker für Psychotherapie-Überprüfungen durch die regionalen Gesundheitsämter statt: im März und im Oktober. Diese bestehen aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Die schriftliche Prüfung besteht in der Regel aus 28 psychopathologischen Multiple-Choice-Fragen, davon müssen 21 richtig beantwortet werden. Wenn bestanden, wartet 1-3 Monate später die mündliche, ca. 40-minütige Prüfung.

Die dreiköpfige Prüfungskommission besteht aus einem Juristen, einem Psychiater und einem Psychologen. Hier werden vor allem Kenntnisse der medizinischen und seelischen Krankheitslehre, Berufsgesetze, Krankheitsbilder, Anatomie, Pharmakologie, Erhebung des psychischen Befunds und Diagnoseerstellung abgefragt.

Oft wird der Prüfling nach seiner Motivation gefragt, warum er die Prüfung ablegen möchte. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis muss er beweisen, dass er affektive oder organisch psychische Störungen von allgemeinen psychischen Krankheitsbildern unterscheiden, eine Diagnose stellen und Behandlungswege aufzeigen kann. Auch das Verhalten in Krisensituation oder bei einem Notfall ist wichtiger Teil der mündlichen Überprüfung. Ziel ist es, sicherzustellen, dass der Prüfling „keine Gefahr für die Volksgesundheit“ darstellt und sich seiner Sorgfaltspflicht bewusst ist.  


Wieviel kostet die Heilpraktiker für Psychotherapie-Prüfung?

In der Regel 500,- €. Die Kosten enthalten alle anfallenden Prüfungs- und Personalgebühren.


Heilpraktiker für Psychotherapie

Ausbildung bei den Paracelsus Heilpraktiker-Schulen